Tilmann Au

Tilman wurde 1977 geboren, studierte Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing und Publizistik und gründete 1998 die New Identity AG (NIDAG), die er zum größten Multimedia-Dienstleister im Rhein-Main-Gebiet entwickelte. 2011 verkaufte er die NIDAG an die vom internationalen Finanz-Investor EQT finanzierte United Digital Group (UDG).
Ende 2013 beendete Tilman Au seine Tätigkeit bei der UDG. Seitdem hat sich Au an zahlreichen Startups im Bereich Digital Media als Entrepreneur oder Business Angel beteiligt.

Über das Investment Vehikel Buy&Build Investment S.A. berät Tilman zusammen mit Partnern namhafte Private Equity Fonds. Im Rahmen dieser Tätigkeit begleitete er 2015 mit Joachim Oehler die Initiierung für den Private Equity Fonds Emeram Capital Partners die Diva-e Gruppe, deren Co-CEO er seitdem während der Integrationsphase ist.

vorstand-valentin-andreas

Andreas Valentin

Andreas Valentin weiß als gelernter Redakteur, wie das Tageszeitungsgeschäft funktioniert und hat Erfahrungen im Hörfunk gesammelt. Später „wechselte er die Seiten“ und arbeitete im Mainzer Wirtschaftsministerium als Pressesprecher und als Direktor für Kommunikation der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) GmbH.

Dort lernte er viele Unternehmensbranchen und Märkte kennen und vertiefte seine Kontakte zu Presse, Hörfunk und Fernsehen. 2004 hat er die BESTFALL GmbH gegründet, die sich zur führenden PR- und Eventagentur in Rheinland-Pfalz entwickelt hat.

vorstand-stephan-schmitt

Stephan Schmidt

Stephan Schmidt ist Rechtsanwalt und Partner in der vielfach ausgezeichneten Kanzlei TCI Rechtsanwälte Mainz, die sich auf die Bereiche „Technology“, „Communication“, „Information“ spezialisiert hat.

Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählen IT- und Telekommunikationsrecht, IT-Vertragsrecht (insbesondere Projektverträge, Outsourcing, AGB), Social Media, Datenschutz (externer Datenschutzbeauftragter) und E-Commerce. Stephan Schmidt berät Gründerinnen und Gründer in rechtlichen Fragen rund um Gründung, IT und Medien.

frank-hardy-trenschok

Frank Hardy Trenschok

Frank Hardy Trenschok ist Geschäftsführer des StartUp Netzwerks. 2007 gründete er die Kreativagentur „Rohbau & Sonnenschein“, mit der er und sein Team Gründern aus dem Rhein-Main-Gebiet von der Geschäftsmodellentwicklung über der Marketingplanung bis zur Umsetzung mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Außerdem ist er seit 2010 als KFW Gründercoach tätig, wobei sein Schwerpunkt in der Beratung und dem Coaching von Existenzgründern im Rahmen des KFW Programms „Gründercoaching Deutschland“ liegt. Trenschok ist in der Mainzer Gründerszene sehr gut vernetzt und verfügt über das Know-How, Jungunternehmern optimale Hilfestellung für einen gelungenen Start mit auf den Weg zu geben.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wir suchen Gründer und Gründerteams mit kreativen und innovativen Geschäftsideen aus dem IT- und Digitalbereich.